Marc Zenner

  • Person

    Als "echter" Veitshöchheimer bin ich hier tief verwurzelt und bin auch nach meiner Hochzeit im Birkental seßhaft geworden.

  • Ausbildung

    Eine gute Bildung ist im digitalen Zeitalter wichtiger denn je. Meinen Eltern und diesem Land bin dankbar dafür, dass ich eine gute Ausbildung erfahren durfte. Hat mir auch Spaß gemacht!

  • Beruf

    Kurz habe damit geliebäugelt Pharmazie zu studieren - aber dann habe ich mich darauf besonnen, was ich immer schon machen wollte: Rechtsanwalt.

  • Politik

    Mein zweiter Beruf aus Überzeugung ist die Politik. Hier habe ich trotz meines jungen Alters viel für die Menschen und die Region erreichen können.

  • Vereine

    Ohne Vereine gibt es kein gesellschaftliches Leben. Mittendrin statt nur dabei bin ich in mittlerweile 11 Vereinen.

  • Urlaub muss sein
  • Die Juristerei: Leidenschaft und täglich Brot!
  • Raus aufs Feld und die großen Geräte fahren!
  • Bei der Eröffnung der Allianz Arena
  • Auch Luxus muss mal sein!
  • Im Deutschen Bundestag zu Diensten

Zur Person

Geburt 08.08.1981 in Würzburg
verheiratet mit Christiane Zenner, geb. Walter
Staatsangehörigkeit deutsch
Konfession römisch-katholisch

zurück

Ausbildung

1984 - 1988 Evangelischer Kindergarten Veitshöchheim
1988 - 1992 Eichendorff Grundschule Veitshöchheim
1992 - 2001 Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg; neusprachlicher Zweig
2001 Abitur mit Auszeichnung; Sprachen: Englisch, Französisch, Latein

2001 - 2006 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg
2002 - 2004 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
2006 Erstes Juristisches Staatsexamen, Dipl.-Jurist (Univ.)
2009 Zweites Juristisches Staatsexamen

zurück

Beruf

2007 Referendar am Landgericht Würzburg
2008 Stationen bei Staatsanwaltschaft Würzburg, Sozialverwaltung Bezirk Unterfranken, Kanzlei Kwossek & Müller
2009 Wirtschaftsmediator (CVM)
2010 Zulassung als Rechtsanwalt
2014 Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
2018 Fachanwalt für Agrarrecht

1998 Arbeit bei der VW & Audi AG im Vertriebszentrum Würzburg
1999-2001 Eisverkäufer im Eiscafé Benito, Würzburg
2006 Praktikum im Deutschen Bundestag bei Paul Lehrieder, MdB

2001 Studienreise USA
2002 Studienreise Irland
Politische Aufenthalte in Prag, Budapest, Krakau

zurück

Ehrenämter in der Politik

2008 - heute Gemeinderat in Veitshöchheim, Mitglied im Hauptausschuss

2014 - heute Fraktionssprecher der CSU/VM-Fraktion

2014 - 2020 Kreisrat des Landkreises Würzburg


2001 Eintritt in die Junge Union Veitshöchheim
2002 - 2009 Ortsvorsitzender der Jungen Union Veitshöchheim
2002 - 2015 Mitglied im Kreisvorstand der Jungen Union Würzburg-Land
2003 - 2015 Mitglied im Bezirksvorstand Unterfranken der Jungen Union
2005 - 2011 Stellv. Bezirksvorsitzender der Jungen Union Unterfranken
2012 - 2015 Kreisvorsitzender der Jungen Union Würzburg-Land

2000 Eintritt in die CSU Veitshöchheim
2002 - heute Mitglied im CSU Ortsvorstand
2005 - heute Mitglied im CSU Kreisvorstand
2019 - stv. CSU Kreisvorsitzender
2005 - heute Delegierter zum Bezirks- und Landesparteitag

2019 Eintritt in die Mittelstandsunion

2014 - 2020 Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens des Landkreises Würzburg

2014 - stv. Aufsichtsratsvorsitzender der Mainfrankensäle GmbH


zurück

Vereine

Turngemeinde Veitshöchheim 1877
Referent für rechtliche Angelegenheiten, Fahnenträger, ehemals aktiver Handballer und Schiedsrichter
Fördermitglied der Rondatiers

Simon-Höchheimer-Gesellschaft
2007 - 2009 Referent für Öffentlichkeitsarbeit
2009 - 2015 stellvertretender Vorsitzender

Veitshöchheimer Löwen 1977

Verein der Freunde des FKG
seit 2018 kom. stv. Vorsitzender

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Deutscher Anwaltsverein

ARGE Mietrecht und Immobilien im DAV

Eigenheimerbund Veitshöchheim

Bayerischer Jagdverband Kreisgruppe Würzburg
ehem. Jungjägerbeauftragter
Schriftführer

Bayerischer Jagdverband Kreisgruppe Gemünden

Pistolenschützenverein Veitshöchheim


Dachshundclub Nordbayern e.V. - Sektion Würzburg

zurück